Enten-Crostini mit Feigen

Aus kochen & genießen 46/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Enten-Crostini mit Feigen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Entenbrust (ca. 400 g) 
  • 1 TL  Öl 
  • 3   Feigen 
  • 10   cm Ciabattabrot 
  • 2–3 EL  Olivenöl 
  • 6 TL  Feigensenf 
  • 3 Blätter  Baby-Römersalat 
  •     Majoran 
  •     Alufolie 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Entenbrust waschen und trocken tupfen. Hautseite bis zum Fleisch kreuzweise einschneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Entenbrust darin auf der Hautseite ca. 4 Minuten braten. Fleisch unter Wenden bei schwacher Hitze 8–10 Minuten garen.
2.
Entenbrust herausnehmen, mit Alufolie bedecken und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Feigen waschen, putzen und in Spalten schneiden. Ciabatta in 12 Scheiben schneiden. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen.
3.
Ciabattascheiben darin unter Wenden goldbraun braten, dann herausnehmen. Ciabattacrostini mit je 1 TL Feigensenf bestreichen. Salatblätter waschen und evtl. etwas kleiner zupfen und auf die Costini verteilen.
4.
Entenbrust in dünne Scheiben schneiden. Auf jedes Crostini 1–2 Scheiben Entenbrust und 2 Feigenspalten legen. Crostini mit Majoranblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved