Entenbrust auf Rieslingkraut mit Mini-Knödeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 350 ml   trockener Weißwein (z. B. Riesling)  
  • 3 EL   Honig  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Weinsauerkraut  
  • je 75 g   blaue und grüne Weintrauben  
  • 2 (à 300 g)  Entenbrüste  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 1 Packung (400 g)  Mini Knödel geformte Kartoffelknödel  
  • 1 EL   Butter  
  • 1 Bund   Majoran  
  •     Alufolie  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
250 ml Wein und Honig in einem breiten Topf 8-10 Minuten zu einem Sirup einkochen. Inzwischen Sauerkraut abtropfen lassen. Trauben waschen, von den Stielen zupfen und eventuell halbieren. Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Haut mit einem Messer einschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Entenbrüste auf der Hautseite 3-4 Minuten scharf anbraten. Unter Wenden ca. 15 Minuten zu Ende braten. In Alufolie wickeln und kurz ruhen lassen. Inzwischen Bratensatz mit 100 ml Wein ablöschen und 2-3 Minuten köcheln lassen. Salzwasser in einem Topf erhitzen und Knödel darin 7 Minuten garen. Inzwischen Sauerkraut in den Rieslingsirup geben und darin ca. 10 Minuten schmoren. Knödel abtropfen lassen. Butter in einer Pfanne erhitzen und Knödel darin rundherum goldbraun braten. Trauben zum Kraut geben und darin erwärmen. Majoran waschen, trocken tupfen und Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein hacken. Majoran unter das Weinkraut heben. Fleisch in Stücke schneiden. Alles gemeinsam anrichten und mit Bratensatz beträufeln. Mit restlichem Majoran garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved