Entenbrust mit Grapefruit-Chutney

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3-4   Pink Grapefruits  
  • 4   mittelgroße Zwiebeln  
  • 125 g   Zucker (evtl. brauner) 
  • 3-4   Gewürznelken  
  • 1   Zimtstange  
  • 1 EL   eingel. grüner Pfeffer  
  • 2 (ca. 700 g)  Entenbrustfilets  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 600 g   TK-"Grüne Bohnen  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 20 g   Butter/ Margarine  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Grapefruits schälen, dabei die weiße Haut mit entfernen. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, Saft auffangen. Filets kleinschneiden
2.
Zwiebeln schälen und, bis auf eine, in Spalten schneiden. Zucker, Zwiebelspalten, Grapefruitstücke und -saft, Nelken, Zimt und Pfefferkörner bei schwacher Hitze ca. 45 Minuten dicklich einkochen
3.
Entenbrusthaut rautenförmig einschneiden. Brüste auf der Hautseite anbraten, wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen Bei schwacher Hitze ca
4.
25 Minuten weiterbraten
5.
Bohnen in wenig Salzwasser 15-20 Minuten kochen
6.
Zwiebel würfeln. Petersilie hacken. Bohnen abtropfen lassen. Zwiebel im Fett glasig dünsten. Bohnen und Petersilie darin schwenken
7.
Entenbrüste ca. 5 Minuten ruhenlassen, in Scheiben schnei-
8.
den. Mit Chutney und Bohnen anrichten. Dazu: Rösti
9.
Getränk: trockener Rotwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved