Entenbrust mit Mini-Nussknödel und Feigenschalotten

0
(0) 0 Sterne von 5
Entenbrust mit Mini-Nussknödel und Feigenschalotten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Entenbrust 
  • 2 TL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 750 Rosenkohl 
  • 40 Mandelstifte 
  • 1 Packung (750 g)  Kloßteig für rohe Klöße (aus dem Kühlregal) 
  • 100 Schalotten 
  • 200 Feigen (ca. 4 Stück) 
  • 200 ml  Geflügelfond 
  • 2 EL  Quittengelee 
  • 1 EL  Orangensaft 
  • 1 TL  abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange 
  •     Orange 
  •     Alufolie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Entenbrust waschen und trocken tupfen. 1 Teelöffel Öl erhitzen. Entenbrust von jeder Seite knusprig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze zu Ende braten. In Alufolie wickeln, etwas ruhen lassen. Inzwischen Rosenkohl putzen, waschen und ca. 20 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Mit dem Kloßteig vermengen und kleine Klöße daraus formen. In kochendes Salzwasser geben und ca. 15 Minuten darin ziehen lassen. Schalotten schälen, längs halbieren. Feigen waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. 1 Teelöffel Öl erhitzen. Schalotten darin ca. 5 Minuten braten. Feigen kurz im Bratfett wenden. Mit Fond ablöschen, Gelee einrühren und erwärmen. Mit Pfeffer, Orangensaft und -schale würzen. Entenbrust aufschneiden, mit Knödeln, Rosenkohl und Feigenschalotten portionsweise anrichten. Mit Orange garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved