close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Entenbrust mit Schalottengemüse

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Entenbrustfilets (à ca. 350 g)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 8 (300 g)  tiefgefrorene Rösti-Ecken  
  • 750 g   Broccoli  
  • 150 g   Schalotten  
  • 2 EL   Honig  
  • 2 EL   Balsamessig  
  • 1/8 l   Rotwein  
  •     evt. Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Entenbrustfilets trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben und im heißen Öl von jeder Seite anbraten. Bei milder Hitze ca. 20 Minuten unter Wenden zu Ende garen. In der Zwischenzeit tiefgefrorene Rösti-Ecken auf ein mit Backpier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 20 Minuten backen.
2.
Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In wenig kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen. Schalotten schälen und eventuell halbieren bzw. vierteln. Entenbrustfilets aus dem Bratfett nehmen und in Alufolie wickeln.
3.
Schalotten im Bratfett andünsten. Honig, Essig und Rotwein zufügen und 5 Minuten garen. Soße eventuell nachwürzen. Broccoli abgießen und abtropfen lassen. Fleisch in Scheiben schneiden. Mit Schalottensoße, Broccoli und Rösti anrichten.
4.
Nach Belieben mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved