Entenragout

0
(0) 0 Sterne von 5
Entenragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Entenkeulen (à ca. 250 g) 
  • 1 EL  Butterschmalz 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Mehl 
  • 1-2 EL  Tomatenmark 
  •     einige Wacholderbeeren 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 4   Gewürznelken 
  • 1/2 TL  Pfefferkörner 
  • 1/2 Fleischbrühe 
  • 1/8 trockener Rotwein 
  • 250 Broccoli 
  • 200 Möhren 
  • 2   Lauchzwiebeln 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Entenkeulen enthäuten. Fleisch vom Knochen lösen, dann in mundgerechte Würfel schneiden. Im heißen Butterschmalz unter Wenden rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. Tomatenmark unterrühren und leicht anrösten. Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Nelken und Pfefferkörner zufügen. Brühe und Rotwein unter ständigem Rühren zufügen, aufkochen lassen. Zugedeckt ca. 30 Minuten garen. In der Zwischenzeit Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Broccoli in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten, restliches Gemüse 3 Minuten blanchieren, anschließend abtropfen lassen. Zum Entenragout geben, erhitzen und nochmals abschmecken. Dazu schmecken kleine Kartoffelklößchen
2.
City, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved