Erbsen-Kartoffel-Suppe mit Kasseler

Aus LECKER 46/2008
Erbsen-Kartoffel-Suppe mit Kasseler Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 300 Kartoffeln 
  • 2 TL  Öl 
  • 1-2   Lorbeerblätter 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 700 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 3-4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 150 tiefgefrorene junge Erbsen 
  • 4 Scheiben  Kasseler (à ca. 15 g, beim Fleischer mit der Aufschnittmaschine schneiden lassen) 
  •     gewürzter Pfeffer 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen, würfeln und abtropfen lassen. 1 Teelöffel Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Lorbeerblätter zufügen.
2.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln, einige Blättchen zum Garnieren zur Seite legen.
3.
Übrige Blätter in feine Streifen schneiden. Erbsen in die Brühe geben. Nochmals aufkochen lassen. Lorbeerblätter herausheben. Erbsen und Kartoffeln in der Brühe pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
1 Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Kasseler darin von jeder Seite kurz anbraten. Suppe mit Kasseler in tiefen Tellern anrichten. Mit Petersilie und gewürztem Pfeffer bestreuen und mit Petersilienblatt und Lorbeerblatt garnieren.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 13g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved