Erbsen-Kartoffelpüree mit Bratäpfeln und Champignons

0
(0) 0 Sterne von 5
Erbsen-Kartoffelpüree mit Bratäpfeln und Champignons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  mehlig kochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 8   kleine Äpfel (z. B. Elstar) 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 1/2 Bund  Majoran 
  •     Pfeffer 
  • 250 Champignons 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 Schlagsahne 
  • 2 EL  heller Soßenbinder 
  • 1/4 Milch 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.gew. 280 g)  extra feine Erbsen 
  •     Fett 
  •     Kräuter 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, zerkleinern und in 1/4 Liter kochendem Salzwasser zugedeckt 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Äpfel waschen, das Kerngehäuse ausstechen. Zwiebeln schälen, fein würfeln und in 10 Gramm Fett andünsten.
2.
Majoran waschen, fein hacken und unter die Zwiebeln mischen. Mit Salz und etwas Pfeffer pikant abschmecken und in die Äpfel füllen. In eine mit Fett ausgestrichene, kleine ofenfeste Schüssel setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20 Minuten braten.
3.
Champignons putzen, waschen, halbieren oder vierteln. 20 Gramm Fett in einer Pfanne erhitzen. Champignons darin unter Wenden anbraten. Mit Brühe und Sahne ablöschen und fünf Minuten köcheln lassen. Mit Soßenbinder andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken, kurz warm stellen.
4.
Kartoffeln abgießen und zerstampfen. Milch erhitzen, restliches Fett darin schmelzen lassen und unter die Kartoffelmasse rühren. Mit Salz und Muskat abschmecken. Erbsen auf einem Sieb abtropfen lassen und unter das heiße Kartoffelpüree heben.
5.
Püree mit Muskat bestreuen und mit Bratäpfeln und Pilzsoße auf Portionstellern anrichten. Nach Belieben mit einem Kräutersträußchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 65g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved