Erbsen-Minz-Püree auf Kastenweißbrot

3.6
(5) 3.6 Sterne von 5
Erbsen-Minz-Püree auf Kastenweißbrot Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,25 kg  Erbsenschoten (ersatzweise 500 g tiefgefrorene Erbsen) 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 4 Stiel(e)  Minze 
  • 100 weiche Butter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Limettensaft 
  • 4 Scheiben (à 40 g)  Kastenweißbrot 
  • 25 Rote-Bete-Sprossen 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Frische Erbsen palen. Brühe aufkochen. Erbsen dazugeben und 5–8 Minuten kochen. Erbsen in ein Sieb geben, Brühe dabei auffangen. 50 ml Brühe abmessen. Minze waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und grob schneiden
2.
Minze, Erbsen, Butter und abgemessene Brühe in einen hohen Rührbecher geben und mit einem Schneidstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Püree auf die Brotscheiben streichen und und mit Sprossen garnieren. Übriges Püree in einer Schale dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved