Erbsen-Zucchini-Gemüse mit Zitrone und Koriander-Fischstäbchen

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Zucchini  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 Bund   Koriander  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 4 EL   Öl  
  • 2 Packungen (à 300 g)  tiefgefrorene Fischstäbchen  
  • 200 g   tiefgefrorene Erbsen  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zucchini putzen, waschen, in große Stifte schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Koriander putzen, waschen, grob hacken. Zitrone waschen, in Spalten schneiden. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen.
2.
Fischstäbchen unaufgetaut hineingeben, unter Wenden 5-8 Minuten braten. Koriander und Zitronenecken zum Schluss kurz mit ins Bratfett geben. 2 Esslöffel Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Zwiebel und Zucchini darin ca. 2 Minuten bei starker Hitze braten.
3.
Erbsen zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, weitere ca. 2 Minuten braten. Fischstäbchen mit Gemüse auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved