Erbsensuppe mit Hähnchen-Aprikosenspieß

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Gemüsezwiebel (250 g)  
  • 250 g   Petersilienwurzeln  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 1 l   Hühnerbrühe (Instant) 
  • 250 g   tiefgefrorene Erbsen  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 300 g   Hähnchenfilet  
  • 100 g   getrocknete Soft-Aprikosen  
  • 1   Chilischote  
  • 3 Stiel(e)   Petersilie  
  •     einige Spritzer Limettensaft  
  • 2-3 EL   Sesamöl  
  • 4   Metallspieße  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Petersilienwurzeln schälen und würfeln. 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen, Würfel darin andünsten. Mit Brühe ablöschen, Erbsen zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln. Inzwischen Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen, in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Abwechselnd mit Aprikosen auf Spieße stecken. Chili längs einritzen, entkernen, waschen und hacken. 2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Spieße darin unter Wenden 5-7 Minuten braten. Chili kurz mit ins Bratfett geben. Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln, grob hacken. In die Suppe geben und fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Limettensaft abschmecken. Sesamöl darunterschlagen. Suppe in Schüsseln anrichten, je einen Spieß darauflegen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved