Erdbeer-Cidre-Gelee

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 15 Blatt   weiße Gelatine  
  • 2   unbehandelte Limetten  
  • 1/2 l   lieblicher Cidre (leicht  
  •     moussierender französischer  
  •     Apfelwein)  
  • 1/2 l   klarer Apfelsaft  
  • 750 g   Erdbeeren  
  • 1 Töpfchen   frische Minze  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Bourbon VanilleZucker  
  • 2 EL   Zucker  
  • 3-4 EL   Eierlikör  
  •     Frischhaltefolie für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Limetten heiß abwaschen, eine Frucht auspressen. Cidre, Apfel- und Limettensaft verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Cidre-Mischung rühren.
2.
Eine Springform (20 cm Ø) vollständig mit Folie auslegen, damit nichts auslaufen kann. Etwas Flüssigkeit als Spiegel hineingießen, erstarren lassen. Erdbeeren waschen, bis auf einige zum Verzieren, putzen und in Scheiben schneiden.
3.
Zweite Limette in dünne Scheiben schneiden. Minze waschen, Blättchen abzupfen. Erdbeer-, Limettenscheiben und Minzblättchen (bis auf etwas zum Verzieren) auf dem Gelee verteilen. Mit restlicher Flüssigkeit übergießen.
4.
Etwa 4 Stunden kalt stellen. Gelee vorsichtig lösen und auf einer Platte anrichten. Mit übrigen Früchten und Blättchen verzieren. Sahne, Bourbon-Vanille und Zucker halbsteif schlagen. Eierlikör unterrühren und zum Gelee reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved