Erdbeer-Crumble-Törtchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Erdbeer-Crumble-Törtchen Rezept

Zutaten

Für Förmchen = 8 Stücke
  • 500 Erdbeeren 
  • 300 Mehl 
  • 150 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 Limette 
  • 1 Prise  Salz 
  • 150 weiche Butter 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 4 EL  Paniermehl 
  • 1–2 TL  Puderzucker 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Erdbeeren vorsichtig waschen, gut abtropfen lassen, putzen und je nach Größe halbieren oder in Stücke schneiden
2.
Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker, Limettenschale und Salz in einer Schüssel mischen. Butter und Ei zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten
3.
4 Tartelettförmchen mit Lift-off-Boden (Oberseite à ca. 12,5 cm Ø, Boden ca. 11 cm Ø, mit einem ca. 3 cm hohen Rand!!!!) fetten und mit Mehl ausstäuben. Gut die Hälfte des Streuselteiges als Boden und Rand in die Förmchen drücken. Auf jeden Boden ca. 1 EL Paniermehl streuen und die Erdbeeren darauf verteilen. Mit dem übrigen Streuseln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen, untere Schiene (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 40–45 Minuten backen. Crumble-Törtchen in den Förmchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Törtchen aus den Förmchen lösen, mit Puderzucker bestäuben und halbieren. Lauwarm oder ausgekühlt servieren. Dazu schmeckt Vanilleeis
4.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Förmchen = 8 Stücke ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved