Erdbeer-Heidesand-Törtchen/Variante

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Törtchen
  • 125 g   Butter  
  • 185 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 200 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 200–250 g   Erdbeeren  
  • 1 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 350 g   Mascarpone  
  • 350 g   Magerquark  
  • 8 TL (ca. 100 g)  Erdbeerkonfitüre  
  • 8   Himbeeren  
  •     Mehl für die Abeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Butter in einem kleinen Topf zerlassen, leicht bräunen und in eine Schüssel füllen. Lauwarm abkühlen lassen. 125 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Mehl und Salz zufügen und zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten
2.
Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen. Ca. 8 Kreise (à ca. 8 cm Ø) ausstechen. Dafür Teigreste wieder zusammenkneten, erneut ausrollen und ausstechen. Taler auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten backen. Fertige Heidesandtaler auf dem Backblech auskühlen lassen
3.
Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. 60 g Zucker , 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Sahnefestiger mischen. Mascarpone und Quark in einem hohen Rührbecher ca. 5 Minuten mit den Schneebesen das Handrührgerätes aufschlagen. Sahnefestigermischung dabei einrieseln lassen. Jeweils ca. 1 TL Konfitüre in die Mitte der Taler streichen. Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und vorsichtig daraufspritzen. In die Mitte jeweils eine Himbeere setzen und Erdbeerscheiben blütenförmig darum legen
4.
Wartezeit ca. 40 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Törtchen ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved