Erdbeer-Joghurt-Terrine

0
(0) 0 Sterne von 5
Erdbeer-Joghurt-Terrine Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  •     8 + 6 Blatt weiße Gelatine 
  • 1/2 roter Johannisbeer-oder Kirsch-Nektar 
  • 9-10 EL  Zucker (à ca. 15 g) 
  • 750 Erdbeeren 
  • 350 Vollmilch-Joghurt 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1-2 EL  Amaretto-Likör 
  •     Zitrone und Melisse zum 
  •     Verzieren, Klarsichtfolie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
8 Blatt Gelatine kalt einweichen. Nektar und 4 EL Zucker erwärmen. Eingeweichte Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Bei Zimmertemperatur gut abkühlen lassen. 500 g Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln
2.
Kastenform (ca. 25 cm lang; 1,8 l Inhalt) mit Folie auslegen. Hälfte Erdbeerstückchen auf dem Boden verteilen, Hälfte Nektar darüber gießen. Ca. 1 1/2 Stunden kalt stellen, bis die Masse fest zu werden beginnt
3.
6 Blatt Gelatine kalt einweichen. Joghurt, Zitronensaft, Vanillin-Zucker und 4 EL Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken und bei milder Hitze auflösen. Mit ca. 3 EL Joghurt verrühren. Dann unter übrigen Joghurt rühren. 10-15 Minuten kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen, unterheben
4.
Joghurtcreme in die Form streichen und ca. 1 Stunde kalt stellen. Rest Erdbeerstückchen darauf verteilen und übrigen Nektar darüber gießen. Mind. 5 Stunden kalt stellen
5.
Übrige Erdbeeren waschen, putzen und pürieren. Mit 1-2 EL Zucker und evtl. Likör abschmecken. Terrine mit der Soße anrichten, evtl. verzieren
6.
Super für Gäste: Die Terrine fertig zubereiten und über Nacht kalt stellen. Am nächsten Tag die Erdbeeren für die Soße pürieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

9 Scheiben ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved