Erdbeer-Joghurtmousse mit Blätterteigrosen

Aus kochen & genießen 6/2016
0
(0) 0 Sterne von 5

Ein Gläschen hiervon ist mindestens so begehrt wie ein Bierchen … Und nicht vergessen, dazu die kleinen Gebäckstücke zu reichen

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 6 Blatt   Gelatine  
  • 350 g   Erdbeeren  
  • 400 g   Vollmilchjoghurt  
  • 250 g   Schmand  
  • 120 g   Puderzucker  
  • 2 Pck.   Vanillezucker  
  • Saft von 2   Zitronen  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 2 Scheibe/n (à 45 g)  TK-Blätterteig  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen, putzen und die Hälfte mit dem Stabmixer fein pürieren.
2.
Für die Mousse in einer Schüssel Joghurt, Schmand, Puderzucker, Vanillezucker und Hälfte Zitronensaft verrühren. Rest Zitronensaft in einem kleinen Topf erhitzen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Erst 2–3 EL Joghurtcreme in die Gelatine rühren, dann alles zur übrigen Joghurtcreme rühren. Ca. 10 Minuten kalt stellen, bis die Masse zu ge­lieren beginnt. Sahne steif schlagen und unter die Joghurtcreme heben.
3.
Erdbeerpüree und Joghurtmousse abwechselnd in zehn Gläser (à ca. 200 ml) schichten. Mit Erdbeerpüree abschließen. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.
4.
Für die Rosen Blätterteig neben­ein­ander auf einer bemehlten Arbeits­fläche auftauen lassen. In ca. 20 Streifen (à 2–3 cm) schneiden. Übrige Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden und auf die Streifen legen. Streifen vorsichtig auf­rollen und am Ende leicht andrücken.
5.
Rosen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen. Zur Mousse reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 280 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved