Erdbeer-Käsekuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 400 g   Mehl  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Grösse M) 
  • 250 g   Butter  
  • 125   weiche Butter  
  • 6   Eier (Grösse M) 
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1,5 kg   Magerquark  
  • 2 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  •     Saft und abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 100 g   Mandelblättchen  
  • 1,5 kg   Erdbeeren  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1 Glas (225 g)  Erdbeer-Gelee  
  •     Puderzucker und Minze zum Verzieren. 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig Mehl, Zucker, Salz, Eier und Butter zu einen glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt 1 Stunde kalt stellen. Butter schmelzen. Eier trennen. Eigelb und Zucker cremig rühren. Quark, Butter, Puddingpulver, Zitronensaft und -schale glatt rühren. Eigelb-Zucker-Masse unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Mürbeteig auf einer gefetteten Fettpfanne des Backofens ausrollen. Quarkmasse darübergeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 70-80 Minuten backen. Kuchen auskühlen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Erdbeeren waschen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, putzen und halbieren. Sahne steif schlagen, Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Erdbeer-Gelee erwärmen. Sahne auf den ausgekühlten Kuchen streichen und die Erdbeeren darauf verteilen. Früchte mit Gelee bestreichen. Mit Mandelblättchen bestreuen. Eventuell mit Puderzucker und Minze verzieren. Ergibt ca. 24 Stücke
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved