Erdbeer-Melonen-Eis

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen.
  • 1   kleine Honigmelone  
  • 500 g   Erdbeeren  
  • 4 EL   Ahornsirup (gibt es im Reformhaus) 
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 4 TL   Zucker  
  • 1/2 Packung (500 ml)  Walnusseis  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 4   Eiswaffeln  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Melone vierteln. Kerne mit einem Löffel entfernen. Die Melonenspalten schälen und das Fruchtfleisch in nicht zu kleine Stücke schneiden. Erdbeeren waschen und die Stiele entfernen. Einige schöne Früchte zum Verzieren zurücklassen. Die restlichen Erdbeeren in Stücke schneiden. Eine Hälfte mit Ahornsirup mischen und durchziehen lassen. Sahne und 1 Teelöffel Zucker mischen, steif schlagen. In einen Spritzbeutel füllen und kalt stellen. Einen Eisportionierer oder einen Esslöffel in heißes Wasser tauchen und 8 Eiskugeln oder 8 große Stücke vom Walnusseis abschaben. Kurz noch einmal ins Gefriergerät stellen. (Restliches Eis im Gefriergerät aufbewahren.) Die andere Hälfte Erdbeeren mit Zitronensaft und restlichem Zucker mischen und pürieren oder mit einer Gabel zerdrücken. Erdbeerpüree in vier Portionsschälchen füllen. Je 2 Eiskugeln darauf setzen. Melonen- und Erdbeerstücke darüber verteilen. Sahnetupfen auf jede Portion spritzen. Mit Erdbeeren und Eiswaffeln verzieren und sofort servieren
2.
Geschirr: Gebrüder Feix
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved