Erdbeer-Pavlovatörtchen

Aus kochen & genießen 20/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 300 g   Erdbeeren  
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  • 125 g   + 1 EL Zucker  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Backpapier  

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
50 g Erdbeeren waschen, putzen und fein pürieren. Eiweiß, Salz und Zitronensaft mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Zum Schluß 125 g Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis eine glatte, feste, glänzende Masse entstanden ist. Erdbeerpüree mit Stärke verrühren. 1/3 der Eiweißmasse abnehmen und Püree unterheben. Erdbeermasse kurz unter die restliche Baisermasse heben, so dass Schlieren entstehen
2.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Baisermasse in 6 runden Klecksen darauf verteilen. Mit einem Löffel eine Mulde in jeden Klecks drücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 125 °C/ Umluft: 100 °C/ Gas: nicht geeignet) ca. 2 Stunden backen. Backofen ausschalten und Baiser darin über Nacht auskühlen lassen
3.
250 g Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Mit 1 EL Zucker mischen und kalt stellen. Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen. Sahne in den Mulden der Baiserschalen verteilen. Früchte daraufgeben und sofort servieren
4.
Wartezeit ca. 12 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved