Erdbeer-Philadelphia-Torte

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

  • 140 g   Butter  
  • 1 Packung (200 g)  Butterkekse  
  • 300 g   Doppelrahm-Frischkäse (60 % F.i. Tr.) 
  • 100 g   Puderzucker  
  • 2 EL   Milch  
  • 100 g   ungeschälte Mandeln  
  • 600 g   Erdbeeren  
  • 500 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 1 EL   Zucker  
  • 1/2 Päckchen   roter Tortenguss  
  • 1/8 l   klarer Apfelsaft (oder anderer Fruchtsaft) 
  •     Zitronenmelisse  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen. Kekse zerbröseln und mit der flüssigen Butter mischen. Masse gleichmäßig auf den Boden einer Springform (26 cm Ø) verteilen und andrücken. Frischkäse, Puderzucker und Milch glatt rühren und auf den Keksboden streichen.
2.
Mandeln mahlen und auf die Frischkäseschicht streuen. Torte kühl stellen. Inzwischen Erdebeeren waschen, trocken tupfen, putzen und halbieren. Sahne steif schlagen, dabei Vanillin-Zucker und Sahnefestiger einrieseln lassen.
3.
Erdbeeren auf der Mandelschicht verteilen und mit Sahne bedecken. Zucker und Tortenguss in einem kleinen Topf mischen und mit Apfelsaft verrühren. Unter Rühren einmal aufkochen und heiß in Streifen auf die Sahne gießen.
4.
Torte 24 Stunden kühl stellen. Übrige Erdbeeren waschen, trocken tupfen und halbieren. Torte kurz vor dem Servieren aus der Springform lösen und mit Erdbeeren und Zitronenmelisse verzieren. Ergibt ca. 16 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved