Erdbeer-Prosecco-Kuchen

Erdbeer-Prosecco-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 180 Zucker 
  • 80 gemahlene Mandeln 
  • 4 Blatt  weiße Gelatine 
  • 300 ml  roter Prosecco 
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 100 weiße Kuvertüre 
  • 750 Erdbeeren 
  • 250 Schmand 
  • 250 Magerquark 
  • 2 Päckchen  Sahnefestiger 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Eiweiß steif schlagen, dabei Salz und 80 g Zucker einrieseln lassen. Mandeln unterheben. Auf Backpapier einen Kreis (24 cm Ø) aufzeichnen und Masse darauf glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas:Stufe 2/ Umluft: 150 °C) ca. 25 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Prosecco, 30 g Zucker und Zitronensaft aufkochen. Gelatine ausdrücken und einrühren. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Boden auf eine Platte geben, mit Kuvertüre bestreichen und fest werden lassen. Tortenring um den Boden spannen. Erdbeeren putzen und ca. 12 Stück halbieren. Mit der Schnittseite nach außen an den Tortenring stellen. Restliche Erdbeeren dicht an dicht auf den Boden verteilen. Wenn das Proseccogelee zu gelieren beginnt, durchrühren und über die Erdbeeren geben. Ca. 4 Stunden kalt stellen. Zitronenschale, Schmand und Quark in eine Schüssel geben. Sahnefestiger und 70 g Zucker vermengen. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes in den Quark-Schmand rühren. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Tortenring entfernen und Quark-Schmand in die Lücken zwischen den Erdbeeren spritzen. Kuchen servieren
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved