Erdbeer-Quark-Sahneringe

Erdbeer-Quark-Sahneringe Rezept

Zutaten

Für Ringe
  • 50 Butter 
  • 1 Prise  Salz 
  • 125 Mehl 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 7 Blatt  Gelatine 
  • 350 Erdbeeren 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 250 Magerquark 
  • 90 Zucker 
  • 1 Päckchen  Bourbon-Vanillezucker 
  • 75 frische Heidelbeeren 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1-2 TL  Puderzucker 
  •     Melisse 
  •     Backpapier 
  • 8   Tortelettmanschetten 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
1/8 Liter Wasser, Butter und Salz aufkochen. Mehl auf einmal zufügen und mit einem Kochlöffel rühren, bis die Masse zu einem Kloß wird und sich am Topfboden eine weiße Haut bildet. In eine Schüssel geben und 10-15 Minuten abkühlen lassen. Inzwischen Backofen auf 225°C vorheizen. Eine hitzebeständige Form mit heißen Wasser füllen und auf einem Gitterrost auf der unteren Schiene in den Backofen schieben. Eier nacheinander mit einem Kochlöffel unter die Brandmasse rühren (jedes Ei muß sich vollständig mit der Masse verbunden haben bevor das nächste Ei zugegeben wird). Masse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 8 Ringe (6-7 cm Ø) spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) 25-30 Minuten backen. Fertige Ringe 2-3 Minuten ruhen lassen und dann mit einem Säge/ Brotmesser durchschneiden. Auskühlen lassen. Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen und putzen. 250 g Erdbeeren grob in Stücke schneiden und in einen hohen Rührbecher geben. Zitronensaft zufügen und mit dem Schneidstab des Handrührgerätes pürieren. Quark, Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Gelatine ausdrücken und in einem Topf bei schwacher Hitze auflösen. Erdbeerpüree unterrühren, dann alles unter die Quarkmasse rühren. 10-15 Minuten kühl stellen. Inzwischen Heidelbeeren verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Restliche Erdbeeren in feine Spalten schneiden. Sahne steif schlagen. Wenn der Erdbeerquark zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und auf die unteren Brandteigringe spritzen. Mit Früchten belegen und die oberen Teigringe daraufdrücken. 1-2 Stunden kühl stellen. Ringe in kleine Tortelett-Manschetten setzen, mit Puderzucker bestäuben und mit Melisse verziert servieren. Ergibt ca. 8 Stücke

Ernährungsinfo

8 Ringe ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved