Erdbeer-Rhabarber-Gratin

5
(1) 5 Sterne von 5
Erdbeer-Rhabarber-Gratin Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Rhabarber  
  • 150 g   Erdbeeren  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 g   Zucker  
  • 30 g   Mehl  
  • 60 g   gemahlene Mandeln  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 3 EL   Milch  
  •     Fett für die Förmchen 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Rhabarber waschen, putzen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Mit 50 ml Wasser in einen Topf geben und 2–3 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. In ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Erdbeeren waschen, putzen und vierteln
2.
Eier und Zucker ca. 2 Minuten mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen. Mehl und Mandeln verrühren und mit Sahne und Milch abwechselnd unterrühren
3.
4 kleine Gratin-Förmchen (ca. 12 cm Ø) mit Fett ausstreichen. Masse in die Gratin-Förmchen füllen. Rhabarber und Erdbeeren darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen. Lauwarm oder kalt servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved