Erdbeer-Sekt-Käsekuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 50 g   Sonnenblumenkerne  
  • 100 g   Butter  
  • 175 g   Spritzgebäck  
  • 12 Blatt   Gelatine  
  • 500 g   Erdbeeren  
  • 200 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 500 g   Speisequark (20 % Fett i. Tr.) 
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanillegeschmack"  
  • 125 g   + 2 EL Zucker  
  • 150 ml   Sekt  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   roter Tortenguss  
  •     Minze zum Verzieren 
  • 1   Gefrierbeutel  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Sonnenblumenkerne, bis auf 1 Esslöffel, grob hacken. Butter schmelzen. Spritzgebäck in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Kuchenrolle fein zerdrücken. Sonnenblumenkerne, Brösel und Butter gut vermischen, auf den Boden einer Springform (24 cm Ø) geben und glatt drücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 250 g Erdbeeren waschen, putzen, abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Frischkäse, Quark, Vanille-Soßenpulver, 125 g Zucker und Sekt glatt rühren. Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken, auflösen und 3-4 Esslöffel Quarkcreme unterrühren. Dann in die restliche Quarkcreme rühren. Erdbeerstückchen und Sahne nacheinander unterheben. Creme auf den Tortenboden füllen und glatt streichen. Torte mindestens 5 Stunden kalt stellen. Restliche Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Erdbeeren auf der Torte verteilen. Tortenguss und 2 Esslöffel Zucker in einem Topf verrühren. Unter Rühren 1/4 Liter Wasser zugießen, aufkochen und von der Herdplatte nehmen. Guss von der Mitte aus über die Erdbeeren verteilen. Restliche Sonnenblumenkerne darüberstreuen und mit Minze verzieren
2.
Wartezeit ca. 5 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved