Erdbeer-Tarte mit grünem Tee

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 125 g   Butter  
  • 100 g   + 2 EL Puderzucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 400–500 g   Erdbeeren  
  • 1/2   Vanilleschote  
  • 2 TL   Matcha Tee-Pulver  
  • 300 g   Schlagsahne  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 
  •     Backpapier und Trockenerbsen zum Blindbacken 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Salz, Butter in Flöckchen, 100 g Puderzucker und Ei mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig flach drücken, in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 28 cm Ø) ausrollen. Tarteform mit Lift-off-Boden (ca. 24 cm Ø) fetten und mit dem Teig auslegen. Überstehende Ränder nach innen klappen.
3.
Backpapier auf den Teig legen und mit Trockenerbsen beschweren. Tarte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten backen. Trockenerbsen und Backpapier entfernen.
4.
Tarte weitere ca. 10 Minuten goldbraun backen. Tarte aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Erdbeeren waschen und putzen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden. Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. Vanillemark, Teepulver, 2 EL Puderzucker und Sahne in einen Rührbecher geben und steif schlagen.
6.
Sahne auf dem Tarteboden verstreichen. Erdbeeren daraufsetzen und mit Puderzucker bestäuben. Sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved