Erdbeer-Tiramisu-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 50 g   Butter  
  • 4   Eier , 1 Prise Salz (Gr. M) 
  • 175 g   + 100 g Zucker  
  • 100 g (20 g)  + 1 geh. EL Mehl  
  • 110 g   Speisestärke  
  • 750 g   Erdbeeren  
  • 500 g   Mascarpone (italienischer Frischkäse) 
  • 250 g   Magerquark  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3 EL   Orangensaft  
  • 3-4 EL   Amaretto-Likör  
  • 2 EL   Kakao  
  •     Minze zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen, abkühlen. Eier, Salz und 175 g Zucker im heißen Wasserbad cremig schlagen. Herausnehmen und weiterschlagen, bis die Masse abgekühlt ist. 100 g Mehl und Stärke sieben, unterheben. Butter unterziehen. 2/3 Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft 150 °C / Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen
2.
Unter Rest Teig 1 EL Mehl heben. Masse in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech etwa 50 Streifen (ca. 4 cm lang) spritzen. Boden aus dem Ofen nehmen. Plätzchen bei gleicher Temperatur ca. 10 Minuten backen. Alles auskühlen lassen
3.
Erdbeeren waschen, putzen, halbieren. Mascarpone, Quark, 100 g Zucker, Vanillin-Zucker und Saft cremig rühren. Formrand um den Boden setzen. Boden mit Likör beträufeln. 2/3 Erdbeeren darauf verteilen. Mascarpone-Creme daraufstreichen. Formrand entfernen. Plätzchen an den Tortenrand setzen. Torte mit Kakao bestäuben und mit Rest Erdbeeren und Minze verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved