Erdbeerbowle - das beste Rezept

Herrlich spritzig und erfrischend: Mit Erdbeerbowle liegst du beim Gartenfest im Sommer mit Sicherheit goldrichtig. Wir zeigen dir das Grundrezept für Erdbeerbowle in drei einfachen Schritten und leckere Abwandlungen des Klassikers.

Erdbeerbowle - so einfach geht's
Erdbeerbowle ist schön erfrischend an heißen Sommertagen, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Inhalt
  1. Erdbeerbowle – Zutaten für 10 Personen
  2. Erdbeerbowle - so wird's gemacht
  3. Auf die Frucht kommt es an!
  4. Erdbeerbowle vielfältig variieren
  5. Erdbeerbowle ohne Alkohol

Wenn der Grill angezündet wird, ist Erdbeerbowle-Zeit! Bei herrlicher Athmosphäre schmeckt die Bowle nämlich doppelt so gut. Und auch sommerliche Snacks und Fingerfood kommen zur Erdbeerbowle gerade recht.

 

Erdbeerbowle – Zutaten für 10 Personen

 

Erdbeerbowle - so wird's gemacht

  1. Erdbeeren putzen und klein schneiden. Mit Puderzucker vermengen und in ein großes Glasgefäß oder einen Bowletopf geben. 
  2. 1 l Wein zugießen und mindestens 4 Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen.
  3. Minze waschen, Blätter abzupfen und in die Bowle geben. Erdbeerbowle mit dem restlichen Wein und Sekt aufgießen und sofort servieren.

 

Auf die Frucht kommt es an!

Wie gut deine Erdbeerbowle wird, hängt auch von der Qualität der Zutaten ab. Besonders wichtig sind frische, reife Erdbeeren. Deshalb schmeckt die Bowle während der Erdbeersaison erst richtig gut. Die besten Erdbeeren bekommst du vom Markt, selbst gepflückt vom Feld  oder mit etwas Glück auch im Supermarkt. Tiefgekühlte Erdbeeren eignen sich für die Erdbeerbowle eher weniger, da sie die Bowle trüben.

 

Erdbeerbowle vielfältig variieren

Die frische, leichte Erdbeerbowle kannst du prima mit anderen Früchten kombinieren. Am besten schmeckt’s mit Obstsorten, die gleichzeitig mit der Erdbeere Saison haben. Versuch doch mal die Kombination mit Himbeeren, Heidelbeeren oder Aprikosen. Darf es abends ein bisschen mehr sein? Dann lässt sich Erdbeerbowle auch super mit einen Extra-Schuss Hochprozentigem veredeln. Ob mit Campari oder Gin - wir haben die besten Rezepte für dich:

 

Erdbeerbowle ohne Alkohol

Auch alkoholfreie Bowle ist richtig lecker und schmeckt jedem. Für die Erdbeerbowle ohne Alkohol verwendest du statt Wein und Sekt einfach Zitronenlimonade und Mineralwasser. So wird das Trinken zum gemeinschaftlichen Erlebnis, denn jeder - auch die Kinder - können bedenkenlos mittrinken. Das genaue Mengenverhältnis findest du hier:

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonniere hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Video-Tipp

 

Mehr zum Thema Erdbeeren

Kategorie & Tags
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved