Erdbeergelee mit Eissoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Erdbeergelee mit Eissoße Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 9 Blatt   weiße Gelatine  
  • 1/4 l   Rosé-Wein  
  • 50 g   Puderzucker  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 500 g   Erdbeeren  
  • 500 g   Eiskrem "Weiße Schokoladen-Geschmack"  
  • 150 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 50 g   weiße Schokolade  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Wein, 1/4 Liter Wasser, Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und unter die Weinmasse rühren. Eine Puddingform (1 1/4 Liter Inhalt) mit kaltem Wasser ausspülen. Auf den Boden der Form eine dünne Weinschicht gießen, Form für ca. 15 Minuten kühl stellen. Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und putzen. Erdbeeren halbieren. Einige Erdbeeren auf die Schicht legen, mit Weinmasse bedecken und erneut kühl stellen. Vorgang wiederholen, bis die Erdbeeren und die Weinmasse eingeschichtet sind. Form für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Eiskrem bei Zimmertemperatur antauen lassen, bis es dickflüssig ist. Vollmilch-Joghurt unter die Eimasse rühren. Puddingform kurz in heißes Wasser tauchen, Gelee auf eine Platte stürzen. Schokolade in feine Späne raspeln und auf das Gelee streuen. Gelee mit der Eissoße servieren
2.
Teller: Schumann
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved