Erdbeerkuchen von Puppa aus Schweden

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Zucker  
  • 250 g   Butter,  
  • 250 g   Mehl  
  • 3   Eier,  
  • 1   Teel. Backpulver  
  • 500   ml. Sahne  
  • 2   Sahnesteif  
  • 1   kg. Erdbeeren,  
  • 1 Glas   Johannisbeergelee  
  • 100 g   Mandelblättchen  
  • 50 g   Zucker.  

Zubereitung

120 Minuten
1.
Aus den ersten 5 Zutaten einen Rührteig herstellen.Teig in eine 28 -30 cm. Form geben und bei 180 Grad 25 min. backen.Auskühlen,und einmal durchschneiden.Erdbeeren am Abend vorher mit Zucker bestreuen und Saft ziehen lassen.
2.
Erdbeeren auf ein Sieb geben und den Saft auffangen.Sahne mit Sahnesteif und 2 Essl. Zucker steifschlagen ,einige Löffel Saft dazugeben.Zwei Drittel Sahne auf den unteren Boden streichen und den Zweiten Boden audlegen.Rand mit Sahne einstreichen.
3.
Auf den oberen Boden einen 2 cm . Rand spritzen und darin die Erdbeeren legen.Gelee erwärmen und auf die Erdbeeren streichen.Mandeln mit Zucker inder Pfanne bräunen und an den Rand drücken.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved