Erdbeertarte

0
(0) 0 Sterne von 5
Erdbeertarte (Titel) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 Mehl 
  • 3 EL  Puderzucker 
  • 1 Messerspitze  Backpulver 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 125 Butter 
  • 250 ml  Milch 
  • 2 EL  Zucker 
  • 1/2 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 3 Blatt  weiße Gelatine 
  • 750 mittelgroße Erdbeeren 
  • 100 Schlagsahne 
  • 40 Zartbitter- oder Vollmilch-Schokolade 
  •     Fett und Mehl 
  •     Mehl 
  • 500 Trockenerbsen zum Blindbacken 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Puderzucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Ei, Butter in Stückchen und 1 EL kaltes Wasser zufügen. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
200 ml Milch und Zucker in einem Topf aufkochen. Puddingpulver und 50 ml Milch glatt rühren. Milch vom Herd nehmen, Puddingpulver einrühren und zurück auf die Herdplatte stellen. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Pudding in eine Rührschüssel geben und die Oberfläche mit Folie bedecken. Auskühlen lassen
3.
Eine rechteckige Tarteform mit Lift-off-Boden (ca. 20 x 28 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Einen großen Bogen Backpapier leicht mit Mehl bestäuben. Teig kurz verkneten und auf dem Backpapier zu einem Rechteck (ca. 24 x 32 cm) ausrollen. Form mit dem Teig auslegen und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Auf den Teig Backpapier legen und die Form mit Trockenerbsen füllen. Im vorgeheizten Backofen, untere Schiene (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Erbsen mit dem Backpapier aus der Form heben und den Boden weitere 10–15 Minuten goldbraun backen. Fertigen Boden auf einem Kuchengitter ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auskühlen lassen
4.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen und putzen. Ausgekühlten Pudding mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz verrühren. Sahne nicht ganz steif schlagen. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit ca. 1 EL Sahne verrühren. Gelatinemischung zur übrigen Sahne gießen und sofort unterschlagen. Dann sofort den Pudding zufügen und zu einer glatte Creme verrühren. Puddingcreme in die Tarte geben und verstreichen. Erdbeeren dicht an dicht daraufsetzen, dabei gut in die Creme drücken. Tarte ca. 2 Stunden kalt stellen
5.
Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Schokolade in Streifen auf den Erdbeeren verteilen und kurz anziehen lassen. Tarte in Stücke schneiden und auf einer Platte anrichten
6.
Wartezeit ca. 2 3/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

9 Stücke ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved