Erdnuss-Busserln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 175 g   ungesalzene Erdnüsse  
  • 2   frische Eiweiß , Salz (Gr. M) 
  • 2 TL   Zitronensaft  
  • 180 g   Zucker  
  • 150 g   getrocknete Datteln  
  • 200 g   Aprikosen-Konfitüre  
  • ca. 1 EL   Puderzucker  
  • ca. 1 TL   Zimt, Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Hälfte Erdnüsse fein mahlen, Rest grob hacken. 1 Eiweiß, 1 Prise Salz und 1 TL Zitronensaft steif schlagen. Unter weiterem Schlagen Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis der Zucker vollständig gelöst ist. Je Hälfte der gemahlenen und gehackten Nüsse unterheben
2.
Daraus mit 2 Teelöffeln ca. 45 Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C/ Gas: Stufe 1) 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen
3.
Aus übrigem Eiweiß, Zitronensaft, Salz, Zucker und Nüssen nochmals die gleiche Masse herstellen und weitere ca. 45 Makronen backen
4.
Datteln fein hacken, mit der Konfitüre verrühren. Die flache Seite von der Hälfte der Makronen bestreichen. Je 1 Makrone dagegensetzen. Mit Puderzucker und Zimt bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 60 kcal
  • 250 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved