Erdnuss-Cashewkernecken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 320 g   Mehl  
  • 125 g   Erdnussbutter ohne Stückchen  
  • 200 g   Zucker  
  • 150 g   Butter  
  • 100 g   ungesalzene Erdnüsse  
  • 100 g   Cashewkerne  
  • 2 EL   flüssiger Honig  
  • 125 g   Schlagsahne  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
300 g Mehl, Erdnussbutter, 100 g Zucker und 100 g Butter in Flöckchen erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit kühlen Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Inzwischen Nüsse grob hacken. 50 g Butter, 100 g Zucker und Honig in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis der Zucker vollständig gelöst ist. 20 g Mehl, Nüsse und Sahne zufügen, unterrühren und ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln.
3.
Teig halbieren. Aus jeder Hälfte auf leicht bemehlter Arbeitsfläche einen dreieckigen Strang (3 cm Kantenlänge) formen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Dreiecke auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
4.
Blechweise im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 10-12 Minuten backen. Dreiecke mit der Nuss-Masse bestreichen und weitere 5 Minuten backen. Plätzchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved