Erdnuss-Früchtebrot

Erdnuss-Früchtebrot Rezept

Zutaten

  • 100 getrocknete Aprikosen 
  • 30 Rosinen 
  • 100 ml  Birnendicksaft (Reformhaus) 
  • 500 Mehl 
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe 
  • 75 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 150 ml  Milch 
  • 150 Butter oder Margarine 
  • 75 ungesalzene Erdnusskerne 
  • 2 EL  Kakaopulver 
  • 1 TL  Zimt 
  • 1/2 TL  gemahlene Muskatnuss 
  •     Fett 
  • 175 Puderzucker 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     einige getrocknete Aprikosen, Rosinen und Erdnüsse 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Aprikosen würfeln. Aprikosen und Rosinen mit Birnendicksaft begießen, über Nacht einweichen lassen und abtropfen lassen. Mehl, zerbröckelte Hefe, Zucker und Salz mischen. Milch und Fett erwärmen, zufügen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
2.
Teig halbieren. Aprikosen, Rosinen, Erdnüsse, Kakao, Zimt und Muskat unter eine Hälfte kneten. Teighälften zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Nochmals durchkneten. Dunklen Teig zu einer 26 cm langen Rolle formen.
3.
Hellen Teig zu einer Platte (ca. 28x25 Ø) cm ausrollen und Früchteteig damit umwickeln. In eine gefettete Kastenform (26 cm lang) legen und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen.
4.
In der Form etwas auskühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Für die Verzierung Puderzucker, Zitronensaft und 2 Esslöffel kaltes Wasser glatt rühren. Über das Brot gießen.
5.
Brot mit Aprikosenhälften, Rosinen und Erdnüssen verzieren. Ergibt ca. 12 Scheiben.

Ernährungsinfo

  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 63g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved