Erdnuss-Kokossuppe mit Antilopenschinken (Armin Roßmeier)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Möhren  
  • 1   kleine Stange Lauch  
  • 2 EL   Öl  
  • 100 g   Erdnüsse (ungesalzen)  
  • 2 EL   Erdnussbutter  
  • 100 ml   Sahne  
  • 1 EL   Honig  
  • 1 TL   Zucker  
  • 800 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 ml   Kokosmilch  
  • 75 ml   Weißwein  
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Chiliöl  
  • 160 g   Antilopenschinken dünn geschnitten  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Möhrenputzen waschen, dünn schälen, halbieren und in Blättchen zerteilen. Lauch in Röllchen schneiden und gut abtropfen lassen.
2.
Öl erhitzen, Lauch und Möhren zugeben, mit Zucker leicht karamellisieren, mit Weißwein ablöschen, Erdnussbutter zufügen, verrühren und mit Brühe aufgießen, 2 – 3 Minuten köcheln lassen, dann Sahne, Kokosmilch und Honig einrühren, kurz köcheln und mit fein geschnittenem Knoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Erdnüsse in Chiliöl kurz anbraten und zur Suppe geben.
4.
Antilopenschinken zu kleinen Rosetten eindrehen und im Backofen bei 120° C 10 Minuten kross werden lassen. Die Suppe anrichten und den Schinken darüber verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 514 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved