Erdnuss-Schoko-Cookies

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 125 g   Erdnusskerne (z.B. ungesalzene)  
  • 125 g   weiche Butter  
  • 75 g   brauner Zucker  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz, 1 Ei (Gr. M) 
  • 200 g   Mehl, 1/2 TL Backpulver  
  • 1 (5 g)  gehäufter TL Kakao  
  • 150 g   Schokotröpfchen  
  • 150 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 15 g   weißes Plattenfett , Backpapier (z.B. Palmin) 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
2 Backbleche mit Backpapier auslegen. (Evtl. Nüsse auf ein Geschirrtuch geben und das Salz abrubbeln.) Nüsse grob hacken. Butter, gesamten Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Ei unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und kurz unterrühren. Nüsse und Schokotröpfchen unterheben
2.
Mit 2 Teelöffeln ca. 20 Teighäufchen mit genügend Abstand auf jedes Blech setzen und etwas flacher drücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten backen. Auskühlen lassen
3.
Kuvertüre grob hacken, mit Plattenfett im heißen Wasserbad schmelzen. Ca. 2/3 Kekse zur Hälfte kurz hineintauchen. Trocknen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 120 kcal
  • 500 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved