Erdnussherzen

0
(0) 0 Sterne von 5
Erdnussherzen Rezept

Zutaten

Für Herzen
  • 50 ungesalzene Erdnüsse 
  • 175 Butter 
  • 300 Mehl 
  • 100 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 2 EL  Schlagsahne 
  • 125 rotes Johannisbeer-Gelee 
  • 40 Puderzucker 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Erdnüsse fein mahlen. Butter in Flöckchen, Mehl, Zucker; Salz und Erdnüsse in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes gut durcharbeiten. Mit kühlen Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten.
2.
In Folie wickeln und ca. 1 Stunde kühl stellen. Teig halbieren. Portionsweise auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. 64 Herzen (ca. 6 cm) ausstechen. Aus der Hälfte der Herzen die Mitte mit einer kleinen Herzform ausstechen.
3.
3 Backbleche mit Backpapier ausgelegten. Herzen auf die Bleche legen. Eigelb mit Sahne verquirlen und die Herzen bestreichen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten goldgelb backen.
4.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Gelee in einem Stieltöpfchen erwärmen. Etwas abkühlen lassen, bis es wieder dicklich wird. Plätzchen ohne Loch mit Gelee bestreichen, Herzrand darauf setzen. Alle Plätzchen mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

32 Herzen ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 14g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Sun

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved