Erröteter Krautsalat

Aus Mutti 1/2015
0
(0) 0 Sterne von 5
Erröteter Krautsalat Rezept

Zutaten

Für Portionen als Beilage
  • 1   kleiner Weißkohl (ca. 1,2 kg) 
  • 2-3 EL  Weißweinessig 
  • 50 Walnusskerne 
  • 1 EL  Butter 
  •     Salz 
  • 50 Zucker 
  • 500 Rote Bete 
  • 2   Äpfel (z.B Elstar) 
  • 150 Vollmilchjoghurt 
  • 2 TL  Senf 
  • 2 EL  Weißweinessig 
  • 125 Gorgonzola 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
1 kleinen Weißkohl (ca. 1 kg) in Streifen mit 2–3 EL Weißweinessig und ca. 1 TL Salz in eine Schüssel geben. Kohl kräftig mit den Händen ca. 10 Minuten durchkneten. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
2.
Inzwischen 50 g Walnusskerne grob hacken. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Nüsse darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten rösten. Mit 50 g Zucker bestreuen und unter Rühren verflüssigen (= karamellisieren).
3.
Nüsse auf ein geöltes Stück Backpapier verstreichen, auskühlen lassen. 500 g rohe Rote Beten waschen, schälen und grob raspeln. (Vorsicht: Dabei Einweghandschuhe tragen. Rote Beten färben!) 2 Äpfel (z. B.
4.
Elstar) schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Äpfel würfeln. Für das Dressing 150 g Vollmilchjoghurt, 2 TL Senf und 2 EL Weißweinessig verrühren. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
5.
125 g Gorgonzola zerbröckeln. Rote Beten, Äpfel und Dressing zum Kohl geben. Mit den Händen ca. 2 Minuten durchkneten. Nüsse und Käse unter den Salat heben. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
6.
Schmeckt pur oder zu Frikadellen. Du findest eine genauere Beschreibung im Rezept des klassischen Krautsalates.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Portionen als Beilage ca. :
  • 280 kcal

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved