Es waren einmal Schneekoniginnen- Kugeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Es waren einmal Schneekoniginnen- Kugeln Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 150 Mehl 
  • 50 gemahlene Mandeln , 50 g Zucker (ohne Haut) 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     Salz, 100 g kalte Butter 
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  • 100 Puderzucker 
  • 50 Kokosraspel 
  •     Frischhaltefolie, Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Mehl, Mandeln, Zucker, Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz, Butter in Stückchen und Eigelb erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen verkneten. Zu 2 gleichgroßen Kugeln formen und in Folie wickeln.
2.
Ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
Den Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3). 2 Bleche mit Backpapier auslegen. Aus jeder Teigkugel eine Rolle (ca. 3 cm Ø) formen. In je ca. 20 Scheiben schneiden und daraus insgesamt 40 kleine Kugeln formen.
4.
Auf die Bleche legen und im heißen Ofen 12–15 Minuten backen.
5.
Puderzucker und Kokosraspel mischen. Kugeln sofort in der Kokosmischung wenden. Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved