Espresso-Kokos-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5
Espresso-Kokos-Muffins Rezept

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Ei (Größe M)  
  •     ausgeschabtes Mark von 1 Vanilleschote 
  • 130 g   brauner Zucker  
  • 80 ml   Öl  
  • 250 g   Sahne-Joghurt  
  • 280 g   Mehl  
  • 3 TL   Backpulver  
  • 1/2 TL   Zimt  
  •     Salz  
  • 3 EL   lösliches Espresso Pulver  
  • 12   Kokos-Konfekt-Kugeln (z. B. Raffaelos) 
  • 250 g   Puderzucker  
  • 1   Eiweiß  
  • 50 g   Kokosraspel  
  • 25 g   Kokoschips (Reformhaus) 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Ei, Vanillemark, Zucker, Öl und Joghurt verrühren. Mehl, Backpulver, Zimt, Salz und Kaffeepulver mischen. Mehlmischung zum Eigemisch geben und zu einem glatten Teig verrühren. Hälfte des Teiges in eine gefettete Muffinsblechform (12 Mulden) geben.
2.
Jeweils 1 Kugel Konfekt daraufgeben, mit Teig auffüllen, bis das Konfekt bedeckt ist. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Muffins 10 Minuten in der Form ruhen.
3.
Herausnehmen und auskühlen lassen. Für den Guss Puderzucker, Eiweiß, Kokosraspel und 2-3 Esslöffel Wasser verrühren. Muffins mit dem Guss bestreichen. Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett rösten. Muffins damit verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved