Espresso-Torte mit Kirschen

Aus kochen & genießen 13/2002
5
(1) 5 Sterne von 5
Espresso-Torte mit Kirschen Rezept

Zutaten

  • 5-6 EL  Milch 
  • 1 TL  lösliches Espressopulver (Instant) 
  • 80 Butter oder Margarine 
  • 32 flüssiger Agavendicksaft 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 160 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 1 Glas (720 ml)  Kirschen 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  •     einige Spritzer Süßstoff 
  • 26 Vollmilch-Schokolade 
  • 150 Schlagsahne 
  • 200 Schmand oder Crème fraîche 
  •     Minze 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Milch erwärmen, Espresso-Pulver darin auflösen. Fett und Agavendicksaft cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Espresso-Milch unterrühren. Teig in eine gefettete mit Mehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 18-20 Minuten backen. Boden aus der Form lösen, stürzen und auskühlen lassen. Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Saft mit Wasser auf 400 ml auffüllen. 2-3 Esslöffel Saft und Puddingpulver verrühren. Rest Saft aufkochen und angerührtes Puddingpulver einrühren. Kurz aufkochen und die Kirschen unterheben. Etwas abkühlen lassen. Eventuell mit Süßstoff abschmecken. Um den Boden den Springformrand legen und das Kompott einfüllen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen. Schokolade raspeln. Springformrand entfernen. Sahne und Schmand steif schlagen. Mit Süßstoff abschmecken. Schmand-Sahne wellenförmig auf das Kompott geben. Mit Schokolade und Minze verzieren. Ergibt ca. 12 Stücke
2.
, 1 1/2 BE (davon 0,5 g Fructose)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved