Espresso-Zimt-Vanille-Kipferl

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Eigelb (Größe M)  
  • 1 TL   Espresso-Pulver  
  • 1 Packung (370 g)  Backmischung für Vanille-Kipferl 
  • 1 TL   Zimt  
  • 150 g   Butter oder Margarine  
  • 100 g   weiße Kuvertüre  
  •     Backpapier  
  •     Gefrierbeutel  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eigelb und Espresso-Pulver verrühren. Backmischung, Zimt, Fett und Eigelb mit den Knethaken des Handrührgerätes verrühren und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Rolle formen, in 36 Scheiben schneiden und zu je einem Kipferl formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: Stufe 2) 15 Minuten backen. Kipferl aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. In einen kleinen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und die Kipferl mit Streifen verzieren. Ergibt 36 Stück
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved