Espressoschnitten mit Amarettini und Mascarpone

Espressoschnitten mit Amarettini und Mascarpone Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 300 Butter oder Margarine 
  • 400 Zucker 
  • 3   Eier + 3 Eigelb (Größe M) 
  • 250 Mascarpone 
  • 540 Mehl 
  • 3 TL  Backpulver 
  • 180 ml  Milch 
  • 250 ml  kalter Espresso 
  • 100 Amarettini 
  • 600 Puderzucker 
  • 2 TL  Espressopulver 
  •     Minze 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier und Eigelb nacheinander unterrühren. Mascarpone zufügen und verrühren. Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch und 150 ml Espresso unter die Ei-Zucker-Masse rühren. 70 g Amarettini im Universalzerkleinerer mahlen und unter den Teig heben. Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Fettpfanne des Backofens geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 40-45 Minuten backen. Inzwischen 100 ml Espresso und Puderzucker zu einem Guss verrühren. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen. Guss gleichmäßig darauf verteilen. Kuchen ca.1 Stunde trocknen lassen. Kuchen in 24 Stücke schneiden. Mit Espressopulver, 30 g Amarettinis und Minze verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde

Ernährungsinfo

24 Stück ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 62g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved