Evas Apfel-Ingwer-Cupcakes

Aus kochen & genießen 9/2017
Evas Apfel-Ingwer-Cupcakes Rezept

Das Geheimnis dieser saftig-roten Apfelmuffins? Der Ingwer verleiht ihnen eine sanfte Schärfe

Zutaten

Für Stück
  • 50 gemahlene Haselnüsse 
  • 1 Stück (à ca. 3 cm)  Ingwer 
  • 2   Äpfel (ca. 350 g; z. B. Cox Orange) 
  • 3,5 EL  Zitronensaft 
  • 150 weiche Butter 
  • 100 Zucker 
  • 1 Pck.  Vanillezucker 
  •     Salz 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 250 Mehl 
  • 1/2 Pck.  Backpulver 
  • 80 Marzipanrohmasse 
  • 1 geh. EL  Puderzucker 
  • 250 Puderzucker 
  • 1/2 TL  Kakao zum Verkneten 
  •     Speisefarbe 
  • 12   Papierbackförmchen 

Zubereitung

90 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den teig Nüsse in einer Pfan­ne rösten, herausnehmen. Ingwer schälen und fein reiben. Äpfel waschen und rund um das Kerngehäuse grob abraspeln. So­fort mit 1 1⁄2 EL Zitronensaft mischen.
2.
Butter, Zucker, Vanillezucker, Ingwer und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. Eier einzeln im Wechsel mit 50 g Mehl unterrühren. 200 g Mehl, Nüsse und Backpulver mischen, kurz unter die Eimasse rühren. Äpfel unter den Teig he­ben. Teig in zwölf mit Papierbackförmchen ausgelegte Mulden eines Muffin­blechs verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Für die Deko Marzipan und 1 gehäuften EL Puderzucker verkneten. Masse in 2 Portionen teilen. 1 Portion mit Kakao färben und daraus 12 kleine Apfelstiele formen. Rest mit grüner Speisefarbe verkneten und daraus 12 Blätter formen.
4.
Für den Guss 250 g Puderzucker, 2 EL Zi­tronensaft, ca. 1 EL heißes Wasser und rote Speisefarbe zu einem dicken Guss verrühren. Muffins aus den Mulden nehmen und mit Guss überziehen. Jeweils einen „Apfelstiel“ und ein „Apfelblatt“ in den feuchten Guss drücken. Trocknen lassen.

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved