Exotik-Torte

Exotik-Torte Rezept

Zutaten

  • 1 Packung  (400 g) Wiener Boden 
  • 3   Papaya 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 250 Mascarpone (Italienischer Frischkäse) 
  • 500 Magerquark 
  •     Saft von 1 Limone 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 75 Zucker 
  • 1   Karambole 
  • 1/2   grünfleischige Melone (z. B. Galia) 
  • 5   Physalis 
  • einige Blätter  Zitronenmelisse 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Einen Wiener Tortenboden zu einem Kreis von 19 cm Ø ausschneiden, einen zweiten zu 14 cm Ø. Eine Papaya schälen, halbieren und entkernen. Fruchtfleisch pürieren. Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen. Mascarpone, Quark und Papayapüree verrühren. Limonensaft, Vanillin-Zucker und Zucker zufügen. Sahne unterheben. Restliche Papaya ebenfalls schälen, halbieren und entkernen. Eine Frucht in Spalten, die andere in Würfel schneiden. Karambole gründlich waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Melone entkernen und mit einem Kugelausstecher Kugeln aus dem Fruchtfleisch drehen. Den größten Boden in der Mitte mit einigen Papayaspalten belegen. Mit etwas Creme bestreichen und den mittleren Tortenboden darauf setzen. Diesen wiederum in der Mitte mit den restlichen Papayaspalten belegen. Etwas Creme darauf verteilen und den kleinsten Tortenboden darauf setzen. Torte rundherum mit der restlichen Creme einstreichen. Mit den Früchten und Melisseblättchen verzieren. Ergibt ca. 16 Stück

Ernährungsinfo

  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved