Exotische Mini-Pizzen

0
(0) 0 Sterne von 5
Exotische Mini-Pizzen Rezept

Zutaten

Für  Pizzen
  • 250 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1/2 Würfel (21 g)  Hefe  
  • 2 EL   Öl  
  • 1   frische Ananas  
  • 400 g   geräucherte Putenbrust  
  • 150 g   Emmentaler-Käse  
  •     bunter Pfeffer  
  • 100 g   frische Kokosnuss (ersatzweise Kokosraspel) 
  •     Minzblätter zum Garnieren 
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, 1 Teelöffel Salz und Zucker in eine Rührschüssel geben. Hefe in 1/8 Liter warmem Wasser verrühren. Hefewasser und Öl mit den Knethaken des Handrührgerätes ins Mehl rühren, gut durcharbeiten.
2.
Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 10 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit Ananas schälen, in Scheiben schneiden und den Strunk ausstechen. Putenbrust würfeln.
3.
Emmentaler-Käse grob reiben. Teig auf leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und zu einem Kreis (ca. 10 cm Ø) ausstechen. Teigkreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Jeweils mit einer Ananasscheibe, Putenwürfeln und Käseraspel belegen.
4.
Mit buntem Pfeffer bestreuen. Nochmals ca. 10 Minuten an warmem Ort zugedeckt gehen lassen. Inzwischen von der frischen Kokosnuss mit einem Sparschäler lange Raspel abschneiden. Mini-Pizzen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen.
5.
Nach 10 Minuten die Kokosraspel auf die Pizzen verteilen. Mit Minze garniert sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved