Exotische Schoko-Streuselmuffins

Exotische Schoko-Streuselmuffins Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 Päckchen  (25 g) gehackte Pistazienkerne 
  • 225 Butter 
  • 185 Zucker 
  • 325 Mehl 
  • 1 Dose(n) (236 ml; 4 Stück)  Ananasringe 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1   gehäufter EL Kakaopulver 
  • 2   leicht gehäufte TL Backpulver 
  • 2 EL  Rum mit Kokoslikör (z. B. Batida de Coco) 
  • 12–24   Papier-Backförmchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Pistazien etwas feiner hacken. 1 EL Pistazien beiseite legen. 100 g Butter, 60 g Zucker, Pistazien und 150 g Mehl mit den Händen zu Streuseln verkneten und kalt stellen. Ananasringe abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. 125 g Butter in Stücke schneiden. Butter, Vanillin-Zucker und 125 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln einrühren. 175 g Mehl, Kakao und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Rum unterrühren. Ananasstücke unterheben. Mulden eines Muffinblechs mit je 1–2 Papier-Backförmchen auslegen. Teig gleichmäßig einfüllen und die Streusel darauf verteilen. Auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25–30 Minuten backen (Stäbchenprobe). Blech herausnehmen und abkühlen lassen. Mit übrigen Pistazien bestreuen
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved