Exotischer Kokosblechkuchen

Exotischer Kokosblechkuchen Rezept

Zutaten

  • 1   Kokosnuss (ca. 500 g) 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Ananas in Scheiben 
  • 250 Butter oder Margarine 
  • 150 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 9   Eier (Größe M) 
  • 150 Mehl 
  • 100 Speisestärke 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 250 Schmand 
  • 125 ml  Cream of Coconut (gesüßte Kokosnusscreme aus der Dose) 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 100 Ananaskonfitüre 
  • 8-10   Kapstachelbeeren 
  •     Minzeblättchen 
  •     Fett 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Kokosnuss an den drei Augen anbohren. Kokosmilch abtropfen lassen und anderweitig verwenden. Kokosnuss im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C / Gas: Stufe 1) ca. 15 Minuten rösten. Dann mit einem Hammer in Stücke schlagen. Kokosfleisch mit der Innenhaut aus der Schale lösen und die Hälfte fein raspeln. Ananas abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Fett, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren. 4 Eier nach und nach zufügen und Masse cremig rühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unter die Ei-Fettmasse rühren. Ananasringe in verschieden große Spalten schneiden. 2/3 der Ananasstücke und die Kokosraspel unter den Rührteig heben und den Teig auf die gefettete Fettpfanne des Backofens streichen. Restliche Eier, Schmand, Kokosnusscreme und Zitronensaft verrühren. Schmandguss auf den Rührteig geben und den Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: Stufe 2) 40-45 Minuten backen. Kuchen auskühlen lassen. Übrige Kokosnusshälfte in feine Streifen hobeln oder schneiden. Restliche Ananasspalten und die Kokosstreifen auf dem Kuchen verteilen. Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und mit 4 Esslöffeln des Ananassaftes verrühren. Kuchenbelag mit dem Guss überziehen und trocknen lassen. Kapstachelbeeren aus den Schalen lösen. Kuchen mit den Minzeblättchen und den Beeren verziert servieren. Ergibt ca. 25 Stücke
2.
Foto. Neckermann,

Ernährungsinfo

  • 280 kcal
  • 1170 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved