Exotischer Piña Colada Napfkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Dose(n)   (446 ml) Ananas in Scheiben  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 400 g   Mehl  
  • 100 g   Speisestärke  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 4 EL   brauner Rum  
  • 3 EL   Kokoscreme gesüßt  
  • 2 EL   Kokosraspel  
  • 2 EL   Kokoschips  
  • 1   Baby-Ananas  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Ananas abgießen, Saft dabei auffangen. Ringe in Stücke schneiden. Fett, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und abwechselnd mit Rum, 100 ml Ananassaft und Kokoscreme unter die Eimasse rühren.
2.
Ananasstücke unterheben. Eine Gugelhupfform (2,5 Liter Inhalt) fetten und mit Mehl bestäuben. Teig einfüllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 55-60 Minuten backen.
3.
Herausnehmen und in der Form ca. 10 Minuten ruhen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen. Rundherum mit Kokossraspel bestreuen und auskühlen lassen. Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen.
4.
Baby-Ananas in Spalten schneiden und auf den Kuchen setzen. Mit gerösteten Kokoschips verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved