Farfalle mit Erbsen und Lauchzwiebeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Farfalle mit Erbsen und Lauchzwiebeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Nudeln (z. B. Farfalle) 
  •     Salz 
  • 150 Lauchzwiebeln 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 2 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 2 EL  Butter 
  • 300 tiefgefrorene Erbsen 
  • 5 EL  Olivenöl 
  • 80 Parmaschinken 
  •     Pfeffer 
  • 50 gehobelter Parmesankäse 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen und waschen. Einige Lauchzwiebeln in ca. 10 cm lange Stücke schneiden und längs halbieren. Reste grob hacken.
2.
Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blätter von den Stielen zupfen und hacken. Butter in einer Pfanne zerlassen. Gehackte Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten.
3.
Erbsen und 3 Esslöffel Nudelwasser zufügen. Mit Salz würzen, 10 Minuten kochen lassen. Nudeln abgießen. Schinken grob in Stücke reißen. 2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Große Lauchzwiebelstücke und Schinken darin anbraten.
4.
Petersilie, 3 Esslöffel Olivenöl, Schinken und lange Lauchzwiebeln zu den Erbsen geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Nudeln mischen und mit Parmesan bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 67g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved