Farfalle mit gebratenem Lachs und Zitronen-Rahmspinat

Farfalle mit gebratenem Lachs und Zitronen-Rahmspinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Spinat 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 400 Lachsfilet ohne Haut 
  • 3 EL  Öl 
  • 400 Farfalle-Nudeln 
  •     Salz 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Pfeffer 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1–1 1/2 EL  heller Soßenbinder 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Fisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. 1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, Spinat zufügen und zugedeckt ca. 3 Minuten zusammenfallen lassen.
2.
Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Abgießen, kurz abschrecken und abtropfen lassen. Zitronenschale, bis auf 1 TL zum Bestreuen, zum Spinat geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Brühe und Schlagsahne zufügen, aufkochen, Soßenbinder einrühren und kurz aufkochen.
4.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fischwürfel darin unter Wenden ca. 3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Nudeln und Fisch unter den Spinat mengen, erwärmen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Mit Zitronenschale bestreuen und anrichten.

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved