Farfalle mit gebratenem Lachs und Zitronen-Rahmspinat

0
(0) 0 Sterne von 5
Farfalle mit gebratenem Lachs und Zitronen-Rahmspinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Spinat 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 400 Lachsfilet ohne Haut 
  • 3 EL  Öl 
  • 400 Farfalle-Nudeln 
  •     Salz 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Pfeffer 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1–1 1/2 EL  heller Soßenbinder 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Fisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. 1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, Spinat zufügen und zugedeckt ca. 3 Minuten zusammenfallen lassen.
2.
Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Abgießen, kurz abschrecken und abtropfen lassen. Zitronenschale, bis auf 1 TL zum Bestreuen, zum Spinat geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Brühe und Schlagsahne zufügen, aufkochen, Soßenbinder einrühren und kurz aufkochen.
4.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fischwürfel darin unter Wenden ca. 3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Nudeln und Fisch unter den Spinat mengen, erwärmen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Mit Zitronenschale bestreuen und anrichten.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved